Hersteller

Werbung

adhoco.V1 funkgesteuertes Heizkörperventil

adhoco.V1 funkgesteuertes Heizkörperventil

Das funkgesteuerte adhoco.V1 Heizkörperventil regelt den Durchfluss durch einen Heizkörper einer Zentralheizung. Über die Durchflussregelung wird die Heizleistung des Heizkörpers und damit die Raumtemperatur gesteuert.

Mehr Details

adh00002

Anwendung

Das funkgesteuerte adhoco.V1 Heizkörperventil regelt den Durchfluss durch einen Heizkörper einer Zentralheizung. Über die Durchflussregelung wird die Heizleistung des Heizkörpers und damit die Raumtemperatur gesteuert.

Die adhoco.H1 Zentrale berechnet die erforderliche Heizleistung und teilt dem Heizkörperventil über Funk die optimale Ventilstellung mit.

Die adhoco.H1 Zentrale benötigt für die Berechnung die aktuelle Raumtemperatur (gemessen von einem oder mehreren adhoco.C1 Temperatursensoren) und die Aussentemperatur (gemessen von der adhoco.M1 Mini-Meteostation). Sie berücksichtigt aber auch die aktuelle und prognostizierte Anwesenheit von Personen sowie die aktuellen und erwarteten Wärmegewinne durch Einstrahlung.

Es können bis zu 16 Räume mit beliebig vielen adhoco.V1 Heizkörperventilen ausgerüstet und mit einer einzigen adhoco.H1 Zentrale gesteuert werden.

Zur Schonung der Batterie sorgt die adhoco.H1 Zentrale dafür, dass das adhoco.V1 Heizkörperventil möglichst wenig bewegt wird.

Im Sommer fährt das adhoco.V1 Heizkörperventil in eine leicht offene Position, um den Ventilsitz zu schonen. Zudem wird das Ventil in regelmässigen Intervallen monatlich kurz bewegt, um das Festsitzen des Ventils zu vermeiden.

Bedienung

Die Bedienung erfolgt nicht am adhoco.V1, sondern über die adhoco.H1 Zentrale oder den adhoco.C1 Temperatursensor.

Die Anzeige des adhoco.V1 Heizkörperventils zeigt zu Kontrollzwecken die Ventilstellung sowie den Status der Funkverbindung an. Die tatsächliche Raumtemperatur wird durch den adhoco.C1 Temperatursensor erfasst und von der adhoco.H1 Zentrale angezeigt und gespeichert.

Bei ungenügender Wärmebereitstellung durch die Zentralheizung kann unter Umständen trotz voll geöffneten Ventilen die gewünschte Raumtemperatur nicht erreicht werden (z.B. bei kalter Witterung oder defekter Heizung). Die adhoco.H1 Zentrale erkennt dies und gibt eine Warnung aus.

Bei einem Ausfall der adhoco.H1 Zentrale oder leeren Batterien kann das adhoco.V1 Heizkörperventil auch manuell bedient werden.

Vorteile

  • Automatisiertes und fernbedientes Regeln der Leistung eines Heizkörpers
  • Passt auf die meisten freistehenden Heizkörper (mit passendem Übergangsstück)
  • Ermöglicht Funktionen wie Nachtabsenkung, Reduktion bei offenen Fenstern, Heizleistungsüberwachung und Fernbedienungüber Internet
  • Regelt im Zusammenspiel mit den übrigen Adhoco-Systemkomponenten das Wohnklima mit höchster Energieeffizienz (Sparpotential 25-40%)
  • Drahtlose Kommunikation mit der adhoco.H1 Zentrale
  • Kostengünstig dank minimalstem Planungs-, Installations- und Programmieraufwand

Neue Produkte

Keine neuen Produkte zu diesem Zeitpunkt